Sie sind voller Leidenschaft für Tiere und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 

Rasseportrait » Pferde » Trakehner


    Zurück
Es ist heute eigentlich nach wie vor das Ideal des modernen, vielseitigen Sport- und Reitpferdes; früher hartes, ausdauerndes, leichtfüttriges Militär-Reitpferd mit hohem Galoppiervermögen, typisches Kavallerie-Pferd, das aber durchaus auch angespannt werden konnte. Das heutige Zuchtziel: Ein elegantes, edles, trockenes Reit- und Sportpferd mit feinem, edlen Kopf, sportlich harmonischen Körperbau und klar definierten Gelenken. Sein Stockmaß beträgt ca. 1,63m bis 1,69 m. Es gibt sie in allen Farben. Einst stammten sie aus Ostpreußen. Heute sind sie in Deutschland bundes- sowie weltweiter Zucht unter der Aufsicht des Trakehner Verbandes. Die einzige, rein gezogene deutsche Pferderasse. über die Verwandtschaft mit Huzule und Konik , sowie dem eigentlichen Vorfahr, den “Schwiecken” (ein einheimischer Landschlag), nahe verwandt mit dem Tarpan! Aus diesen Linien seiner Vorfahren hatte der alte Trakehner-Schlag wohl seine sprichwörtliche Härte und Genügsamkeit, die ihn zum begehrtesten Militär-Pferd der Deutschen Wehrmacht machte. Im 17. Jahrhundert, also bereits vor der Gründung des Hauptgestüts Trakehnen (1732), wurde er durch englisches und arabisches Vollblut veredelt. Trakehner-Blut findet sich heute in nahezu allen modernen Warmblutzüchten der Welt.

powered by zuechterseite.de

Diese Seite bookmarken bei:...
Mister Wong Digg Google Yahoo MyWeb Linkarena del.icio.us oneview Webnews YiGG




    Zurück